Blatt grün Investment Nachhaltigkeit Impact Investing

Ökorenta meldet Ausschüttungen über Langfristprognose

Der Asset Manager und Fondsinitiator Ökorenta meldet, dass die nach Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) regulierten alternativen Investmentfonds (AIF), die Beteiligungen an Wind- und Solarparks bündeln, als auch die älteren Zweitmarktfonds die Anleger mit „lukrativen Auszahlungen“ erfreuen – welche sich in diesem Jahr auf rund 33,6 Millionen belaufen. Kumuliert betrachtet, kommen alle Ökorenta-Fonds damit seit Ausschüttungs-Beginn auf 171,8 Millionen Euro, die an die Anleger ausgezahlt wurden. Rund um den Jahreswechsel seien weitere Auszahlungen zu erwarten.

Ökorenta Erneuerbare Energien VIII

Von den beiden AIF „Ökorenta Erneuerbare Energien VIII“ und „IX“ könnten Anleger bis Ende des Jahres rund 13 Prozent an Auszahlungen erwarten, wobei der Fonds „IX“ damit elf Prozent über der Langfristprognose performt. Auch der „Erneuerbare Energien 10“ übertreffe mit rund neun Prozent Auszahlungen in diesem Jahr die Langfristprognose. Die älteren Bestandsfonds haben für das Geschäftsjahr 2022 im zweistelligen Prozentbereich ausgezahlt, wobei die „Fonds II“ und „VI“ über 20 Prozent liegen und der Fonds „IV“ 26 Prozent erreicht.

„Die erfreuliche Entwicklung unserer Fonds spricht nicht nur für die vorausschauende Einkaufspolitik unseres Hauses beim Erwerb der Assets, sondern auch für unser aktives Portfoliomanagement, das die chancenreichen Rahmenbedingungen für grüne Stromproduktion sehr gut zu nutzen weiß“, erläutert Jörg Busboom, geschäftsführender Gesellschafter von Ökorenta Invest die Entwicklung. Potenziale, um die Fondsperformance noch weiter zu steigern, sieht das Unternehmen vor allem auf Ebene der Betriebsführung der Wind- und Solaranlagen. Dies betrifft insbesondere die AIF, die die Assets bis zu 100 Prozent halten. „Bei optimal laufenden Energieanlagen und zugleich reduzierten Kosten erhöht sich automatisch die Rendite für die Anleger. Aus diesem Grund hat die Betriebsführung bei uns einen hohen Stellenwert und ist der Bereich in unserem Haus, der am stärksten wächst“, so Busboom.

Info: Die Ökorenta-Gruppe ist ein Asset Manager und Fondsinitiator mit Sitz in Aurich. Das 1999 gegründete Unternehmen ist auf aktiv gemanagte Erneuerbare-Energien-Portfolios spezialisiert. Es beschäftigt 55 Mitarbeiter und hat annähernd eine Milliarde Euro Assets under Management.