Datenschutz

Präambel

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung von zebramagazin.de sowie die Social-Media-Kanäle LinkedInTwitter und Xing. Diese Erklärung wurde entwickelt, um zu beschreiben, wie wir die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, verwalten, verarbeiten und schützen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten.

Wir versuchen, die Nutzung dieser Seite sowie unserer Newsletter-Services so möglich zu machen, dass Sie so wenige personenbezogene Daten wie möglich offenlegen müssen. Soweit auf unseren Seiten beispielsweise Name oder E-Mail-Adresse erhoben werden, erfolgt dies nach Möglichkeit auf freiwilliger Basis und zweckgebunden. Diese Daten geben wir ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung auch nicht an Dritte weiter. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie: Der Zugang zu und die Nutzung dieser Seite unterliegt den unten stehenden Bestimmungen. Sollten Sie mit diesen nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, grundsätzlich von der Nutzung dieser Website Abstand zu nehmen. Auch möchten wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Allgemeine Hinweise

Verantwortlicher für dieses Angebot

finletter und Fintech Week GmbH
Versmannstr. 4
20457 Hamburg

Sie erreichen uns unter info@zebramagazin.de.

Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Eingetragen beim Amtgericht Hamburg unter HRB 127546
Vertreten durch die Geschäftsführung Caro Beese und Clas Beese

Bei Bedenken zum Datenschutz auf zebramagazin.de wenden Sie sich bitte an datenschutz@zebramagazin.de.

Falls Sie ein Problem festgestellt haben und der Meinung sind, wir können dieses nicht gemeinsam lösen, gibt es den Hamburgischen Beauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit, an den Sie sich wenden können: mailbox@datenschutz.hamburg.de.

Rechtsgrundlage

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Datenkategorien 5 / 13 nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen.

Speicherdauer

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, hängt von der Art der Daten und dem Zweck ab, für den sie erhoben wurden. Wenn Sie uns beispielsweise eine Veranstaltung empfehlen, löschen wir Ihre Nachricht nach der Beurteilung, Werbeanfragen können zum Zweck der Bearbeitung länger aufbewahrt werden. Sie können jederzeit um Löschung Ihrer Daten bitten (siehe unten) oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen. In dem Fall werden Ihre Daten sofort gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Widerruf und Widerspruch

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Gemäß Art. 21 DSGVO können Sie der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten widersprechen.

Auskunft, Löschung und Sperrung

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung erhalten. Außerdem haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit unter datenschutz@zebramagazin.de an uns wenden.

SSL-Verschlüsselung

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzen wir für zebramagazin.de eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Diese Website nutzt keine Cookies.

Datenweitergabe an Drittstaaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern derzeit kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss, prüfen aber sehr wohl in regelmäßigen Abständen unseren Tool-Bedarf auf datenschutzfreundlichere Alternativen.

2. Hosting

Wir hosten unsere Website bei IONOS SE. Anbieter ist die IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (nachfolgend IONOS). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst IONOS verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von IONOS.

Die Verwendung von IONOS erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

3. Datenerfassung

Auf unserer Website finden Sie mehrere Formulare, unter anderem ein Standard-Kontaktformular sowie ein Formular für potentielle Werbekunden, die uns auf diesem Weg Anfragen schicken oder Inhalte übermitteln können. Sie alle haben gemein: Wenn Sie uns per Formular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Auch wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, wird Ihre Nachricht samt der darin enthaltenen personenbezogenen Daten (Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Anfragetext sowie ggf. weitere Informationen in der Fußzeile) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. 

Die Verarbeitung der Daten sowohl per Formular als auch per E-Mail erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Falls Sie die Speicherung nicht wünschen, schauen Sie gerne auf unserer Kontakt-Seite, auf welchem Weg Sie uns alternativ kontaktieren können.

Besonderheiten Kontaktformulare

Die bei uns erfassten Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Ausnahmen stellen die Formulare für Veranstaltungstipps sowie den Monitor dar. Wenn Sie uns hierüber einen Tipp zukommen lassen oder mit einem Unternehmensprofil in die Datenbank aufgenommen werden möchten, tun Sie dies in dem Wissen, dass die Inhalte ohne erneute Rücksprache auf unseren Kanälen veröffentlicht werden können.

Wenn Sie uns innerhalb eines Formulars Medien zukommen lassen – beispielsweise ein Unternehmenslogo für den Monitor oder eine Werbegrafik – versichern Sie mit dem Abschicken gleichzeitig, über die Nutzungsrechte dieser Medien zu verfügen und befugt zu sein, auch uns ein (eingeschränktes) Nutzungsrecht einzuräumen. Sollten spezielle Regeln für die Nutzung gelten, so teilen Sie uns dies eigeninitiativ mit.

4. Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Beiträge teilen und damit Zebra und dem Thema Sustainable Finance Aufmerksamkeit verschaffen. Wir stellen Ihnen dafür derzeit zwei Möglichkeiten zum Teilen bereit:

Twitter

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device- Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt (hier klicken für Details). Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Einstellungen Ihres Twitter-Kontos ändern.

LinkedIn

Neben Twitter setzen wir auch auf LinkedIn und berufen uns auf unser berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. LinkedIn ist ein Angebot der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie auf zebramagazin.de einen Artikel aufrufen, so ist dieser mit einer Option versehen, um ihn auf LinkedIn zu teilen. Damit das möglich ist, wird LinkedIn im Augenblick des Seitenaufrufes darüber in Kenntnis gesetzt, welche Seite gerade besucht wird – und sofern Sie in Ihrem LinkedIn-Profil eingeloggt sind, wird die LinkedIn Corporation Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Seite nachvollziehen können.

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Mehr Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn.

5. Analyse

Statify/MaToMo

Für uns ist es wichtig, dass wir eine Datengrundlage haben, um unsere Website und unser Werbeangebot zu optimieren (berechtigtes Interesse). Wir haben uns entschieden, hierfür eine datensparsame Variante der Webanalyse zu nutzen, namentlich das Webanalysetool Statify. Statify verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Device-Fingerprinting).

Das Gute an Statify & MaToMo: Die erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert und Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. So sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website zu erfassen und zu analysieren (zum Beispiel Anzahl der Seitenaufrufe, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme, Herkunft der Klicks etc.), ohne dass Ihre Daten an Dritte übertragen werden.

You may choose to prevent this website from aggregating and analyzing the actions you take here. Doing so will protect your privacy, but will also prevent the owner from learning from your actions and creating a better experience for you and other users.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

6. Newsletter

Allgemein

Begleitend zum Angebot auf zebramagazin.de bieten wir Ihnen einen Newsletter, um Sie über die Entwicklungen zum Thema Sustainable Finance zu informieren. Um diesen per E-Mail zu erhalten, benötigen wir Ihre E- Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters und geben sie nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung  erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), d.h. wir verpflichten uns, Ihnen ausschließlich den Zebra-Newsletter an diese E-Mail-Adresse zu senden, sofern Sie uns nicht auf anderem Weg eine darüber hinausgehende Nutzung erlauben. Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass der Erscheinungsrhythmus sich von zunächst wöchentlich auf bis zu einmal täglich erhöhen kann.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihr Profil und damit Ihre Daten bestehen bei uns solange, wie Sie den Newsletter abonnieren. Wenn Sie ihn kündigen, löschen wir Ihr Profil und damit Ihre Daten zum nächsten intern vorgesehenen Löschzeitpunkt. Eine Löschung inaktiver Profile und der dazugehörigen Daten erfolgt bei uns mindestens einmal im halben Jahr.

Sendin Blue

Wir nutzen für den Versand unseres Newsletters das Tool Sendinblue, herausgegeben von der Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, so werden die dafür erhobenen Daten auf den Servern von Sendinblue (in Deutschland) gespeichert.

Wir haben ein berechtigtes Interesse, das die Nutzung von Sendinblue nötig macht: Über das Tool können wir Ihnen unseren Newsletter schicken. Außerdem können wir darüber zum Beispiel feststellen, wie oft der Newsletter geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Wir können an den erhobenen Daten zum Beispiel auch erkennen, ob Sie nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt haben („Conversion“). Dies sind für uns wichtige Daten, um unsere Angebote zu verbessern – für Sie genau wie für unsere Werbekunden, die uns helfen, zebramagazin.de zu finanzieren.

Diese Analyse lässt sich nicht individuell ausschalten. Sollten Sie diese Analyse nicht wünschen, müssen Sie den Newsletter leider abbestellen. In jedem Newsletter sollte dazu der „Abmelden“-Button enthalten sein. Falls dies nicht der Fall ist, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Sendinblue verpflichtet sich dazu, Ihre Daten zu keiner Zeit an Dritte weiterzugeben. Weiterführende Informationen dazu, wie Sendinblue mit den erhobenen Daten umgeht, erfahren Sie in diesen FAQ sowie in den Datenschutzbestimmungen der Firma.

7. Sonstige Tools

Agile CRM

Wir nutzen für unser Customer Relationship Management das Tool Agile CRM von Agile CRM Inc., Hyderabad, Indien. Konkret kommt dieses Tool zum Einsatz für Kauf- und Werbeverträge. Sobald Sie uns personenbezogene Daten wie Ihre Namen oder eine E-Mail-Adresse übermitteln, zum Beispiel, wenn Sie Werbung im Zebra Magazin buchen, kann es sein, dass wir Ihre Daten in Agile CRM speichern, um Sie besser kontaktieren und unsere Verabredungen dokumentieren zu können. Sie können der Speicherung natürlich jederzeit widersprechen. Weitere Information zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der Firma Agile CRM Inc.


Version 1.0 – März 2022