SustainbaleFinance SustainabeInvestment ImpactInvesting ESG ReFi GreenFinance

Safra Sarasin lanciert Fonds „JSS Sustainable Equity- Sara Select“

Die Schweizer Bank J. Safra Sarasin hat die Lancierung einer UCITS-konformen Version ihres Schweizer Fonds „JSS Sustainable Equity – Sara Select“ („Sara Select“) bekanntgegeben, die Anlegern außerhalb der Schweiz den Zugang zu dieser Strategie ermöglicht.

Die 1996 lancierte Strategie strebe ein langfristiges Kapitalwachstum an, indem sie in kleine und mittelgroße, in der Schweiz kotierte Unternehmen investiert. Der Schwerpunkt liegt auf innovativen, gut geführten Unternehmen, die oft von Ankeraktionären unterstützt werden, die sehr verantwortungsbewusst handeln und diese Unternehmen dabei unterstützen, eine bessere Unternehmenskultur aufzubauen, überlegene Strategien zu entwickeln und letztlich deutlich bessere Betriebsergebnisse zu erzielen.

Ein Schwerpunkt liegt auf Industrie-, Technologie- und B2B-Geschäftsmodellen. Der Portfoliomanager begleite „seine Unternehmen“ langfristig, indem er enge Beziehungen zu deren Management aufbaut und aktiv auf die Unternehmen einwirkt, damit sie verantwortungsvollere Umwelt-, Sozial- und Governance-Praktiken (ESG) anwenden (SFDR Art. 8 Fonds). Der neue Fonds wird ebenfalls von Marc Possa verwaltet, der seit 2011 Portfoliomanager von „Sara Select“ ist und Schweizer Unternehmen seit mehr als drei Jahrzehnten verfolgt. „Sara Select“ verfügt Ende November 2023 über ein verwaltetes Vermögen (AuM) von über 1,4 Milliarden Schweizer Franken (umgerechnet rund 1,48 Milliarden Euro).

Oliver Cartade, Head of Asset Management, kommentierte: „Der ,Sara Select‘ ist ein einzigartiger Fond für die Bank J. Safra Sarasin. Es ist längst überfällig, dass wir die Strategie auch Anlegern ausserhalb der Schweiz in Form eines UCITS-Fonds zugänglich machen.“