PWC gewinnt Sustainable-Finance-Expertin

Die frühere Geschäftsführerin des Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG), Angela McClellan, übernimmt die Leitung des Financial Services ESG Center of Excellence von PwC / Diplomierte Politologin ist seit 2019 Mitglied des Sustainable-Finance-Beirats der Bundesregierung

Die Expertin für Sustainable Finance und Klimaschutz, Angela McClellan, verstärkt seit Anfang Februar das ESG-Team der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). Als Director wird McClellan das Expertenteam unterstützen, das den Ausbau der PwC-Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit (Environmental, Social, Governance – ESG) strategisch weiter vorantreiben Für PwC zählt die Beratung zu Sustainable-Finance-Themen zu einer Top-Priorität. Das seit vielen Jahren bestehende Team soll nun weiter ausgebaut werden. Dabei setzt das Unternehmen auf Interdisziplinarität und Wachstumsaussichten. Angela McClellan betonte: „Ich freue mich, in meiner neuen Position bei PwC Unternehmen im Rahmen der nachhaltigen Transformation dabei zu unterstützen, zukunftsfähiger und resilienter zu werden.“

Mit den Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen, den Pariser Klimazielen und dem „Green Deal“ der EU-Kommission für ein klimaneutrales Europa bis 2050 steht die Finanzbranche derzeit vor der Herausforderung, ihre Strategien und Finanzprodukte zeitnah nach Nachhaltigkeitskriterien auszurichten.

Der Investitionsbedarf ist enorm, Gesetzgeber und Regulatoren fordern eine Umschichtung der Finanzströme in nachhaltige Projekte zum Aufbau einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft und Produktion. Kapitalgeber verlangen verstärkt Auskunft darüber, welche Wirkung Investitionen auf die Bereiche Umwelt und Soziales haben.

Langjähriges Engagement im Sustainable-Finance-Beirat

Zuletzt arbeitete Angela McClellan (42) drei Jahre lang als Geschäftsführerin des Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG). Seit 2019 ist die diplomierte Politikwissenschaftlerin Mitglied des Sustainable-Finance-Beirats, der die Bundesregierung strategisch über den Aufbau eines nachhaltigen Finanzstandortes Deutschland berät.

Davor war sie mehr als zehn Jahre lang für Transparency International (TI) in den Bereichen nachhaltige Unternehmensführung, Korruptionsbekämpfung und G20-Finanzsektorreform tätig. 2014 absolvierte sie zudem ihren Executive MBA an der privaten European School for Management and Technology (ESMT) in Berlin.

Ullrich Hartmann, Leiter Sustainable Finance bei PwC Deutschland, begrüßte die Verstärkung im Team: „Angela McClellan ist eine ausgewiesene Expertin für Sustainable Finance, von deren Erfahrung wir wesentlich profitieren werden. Unser ESG-Team berät und unterstützt Finanzdienstleister bei allen erforderlichen nachhaltigen Weichenstellungen von der Regulatorik, Geschäftsstrategie bis hin zur Unternehmenskultur.“