EthiFinance übernimmt ESG-Ratingagentur Imug Rating

Das auf ESG-Themen spezialisierte französische Beratungsunternehmen EthiFinance will mit der Übernahme der Hannoveraner Ratingagentur Imug Rating ein großer europäischer Anbieter von ESG-Ratings werden.

Dazu wird eine neue Abteilung mit 30 Analysten gegründet, die sich auf ESG-Daten, Bewertungen und ESG-Ratings von grünen und nachhaltigen Anleihen und Darlehen spezialisiert“, erklärt Julia Haake, neue Leiterin des ESG-Analyseteams. Die Analysten sollen angeforderte oder unangeforderte Zweitmeinungen und Bewertung mittelständischer Unternehmen bereitstellen. Die Agentur soll zum Beispiel Meinungen zum Dekarbonisierungsweg von Unternehmen in Europa entwickeln und somit den Markt und Investoren mit zukunftsorientierten Analysen versorgen, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung.

„Wir verfeinern unseren ESG-Analyseansatz, um dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein und unsere Ambitionen als Agentur für doppelte Relevanz zu bestätigen“, erklärt Carol Sirou, CEO von EthiFinance. „Ich freue mich auch sehr, dass Julia Haake als dem Managementteam beitritt.“

Basierend auf dem europäischen Prinzip der doppelten Relevanz kombiniert der Ansatz von EthiFinance analytische Expertise mit technologischer Innovation und einem sektorbasierten Ansatz, so das Unternehmen weiter.