Bambus Natur Naturschutz

Bessere Umwelt- und Sozialentscheidungen dank Software

Vielen Führungskräften fällt es schwer, die Position des eigenen Unternehmens beim Thema Umwelt, Soziales und Governance (ESG) richtig einzuschätzen. Als Antwort darauf kündigt Diligent mit „Board Reporting for ESG“ nun ein erstes Dashboard-Tool an, das entsprechende interne Kennzahlen mit Marktinformationen kombiniert, um einen umfassenden Überblick über die Unternehmenslage zu geben und fundierte Entscheidungen zu ermöglichen. Diligent ist der weltweit führende Anbieter von SaaS-Lösungen für Governance, Risiko, Compliance, Audit und ESG.

Board Reporting for ESG basiert auf der einzigen Software-Plattform, die Unternehmen mit passenden Instrumenten auf ihrem gesamten Weg im Bereich Governance, Risk and Compliance (GRC) unterstützt. Das neue Tool erfasst die ESG-Daten einer Organisation mittels anpassbarer Vorlagen in einem Dashboard. Fachpersonal für Nachhaltigkeit kann sich dadurch auf die Daten konzentrieren, auf die es ankommt, und die Berichterstattung in einem leicht verständlichen Format für Geschäftsleitung und Vorstände bereitstellen.

Ein klares Bild der ESG-Daten ist dringend erforderlich. 78 Prozent der börsennotierten Unternehmen in Deutschland berücksichtigen noch immer keine ESG-Leistungskennzahlen (KPI) in ihren Geschäftsstrategien. Zugleich geraten Vorstände zunehmend unter Druck, Klimavorschriften einzuhalten. Die Vorschriften der CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive) der EU werden im Januar 2024 in Kraft treten und die Nachhaltigkeitsberichtserstattung an die Finanzberichtserstattung angleichen.

Board Reporting for ESG ist sowohl für leitende Fachkräfte als auch für Vorstände von Vorteil, da es die Datenerfassung effizienter macht. Fachkräfte für Nachhaltigkeit können Personen in Geschäftsleitung und Vorstand damit eine noch nie dagewesene Transparenz liefern. Sie können die Berichte an die speziellen Anforderungen ihrer Organisation anpassen oder fertige Berichtsvorlagen verwenden, um die für die Unternehmensleitung wichtigsten ESG-Leistungsdaten zu erfassen.

Die wichtigsten Funktionen umfassen:

  • Board-Reporting-Dashboards, die Einblick in die Beziehung zwischen Unternehmensperformance und Shareholder-Wahrnehmung bezüglich Nachhaltigkeit und ESG geben
  • Abbildung der Fortschritte bei der Erreichung von CO2-Zielen, der Daten vergleichbarer Unternehmen und der Emissionen nach den Standards des Greenhouse Gas Protocols (GHG Protocol) auf Basis von Diligent ESG, der umfassendsten ESG-Lösung auf dem Markt
  • ESG-Bewertungen von Clarity AI und S&P Global, die mit dem Branchendurchschnitt verglichen werden und Aufschluss darüber geben, wie ein Unternehmen im Vergleich zu seinen Wettbewerbern abschneidet
  • Best Practices und Schulungsmaterial für die Präsentation vor dem Vorstand sowie Zugang zu den branchenführenden Climate Leadership- und ESG Leadership-Zertifizierungen von Diligent

„Das Sammeln und Organisieren einer überwältigenden Menge von ESG-Daten ist eine große Aufgabe, und dem Vorstand eine klare und überzeugende Geschichte zu präsentieren ist noch schwieriger“, so Amanda Carty, Managing Director of ESG & Data Intelligence bei Diligent. „Board Reporting for ESG nimmt das Rätselraten aus der Klimaberichterstattung heraus, indem es operativen Führungskräften die richtigen Informationen zur Weitergabe liefert. Top-Management und Vorstand können damit das gesamte Bild sehen. Statt sich mit der Entschlüsselung komplexer Informationen befassen zu müssen, können sie sich auf die Erkenntnisse und Daten konzentrieren, die nötig sind, um das Unternehmen voranzubringen.“

„Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission drängt die Vorstände zu einer qualitativ hochwertigen Aufsicht mit fundierten Kenntnissen“, so Catherine Lego, Vorstandsmitglied bei Cirrus Logic und Guidewire Software. „Sie können nicht nur Generalisten sein, sondern müssen sich selbst weiterbilden, und dabei kann Diligent ihnen helfen.“