„Green Banknote“: G+D erhält IACA Excellence in Currency Award

Der IACA Excellence in Currency Award wird von der International Association of Currency Affairs (IACA) für das beste neue ökologische Nachhaltigkeitsprojekt im Banknotenbereich verliehen. Giesecke+Devrient (G+D) wurde nun für seine „Green Banknote“ mit diesem Preis ausgezeichnet.

Die International Association of Currency Affairs (IACA) ist einer der größten Verbände in der Bargeldindustrie und verleiht Branchenpreise in verschiedenen Kategorien, darunter auch für nachhaltige Umweltprojekte. Auf der Currency Conference in Mexiko wurde G+D jetzt für seine „Green Banknote“ mit dem IACA Excellence in Currency Award ausgezeichnet. Die unter Berücksichtigung von Umweltaspekten entwickelte neue Banknote wurde von G+D im Jahr 2022 vorgestellt und weltweit mit großem Beifall aufgenommen. Mehrere Länder haben in diesem Jahr bereits Aufträge für die „Green Banknote“ platziert.

Die „Green Banknote“ vereint eine Reihe innovativer technologischer Maßnahmen, um den ökologischen Fußabdruck bei der Herstellung und Nutzung von Banknoten im Bargeldkreislauf deutlich zu verringern. So werden natürliche, zertifizierte Fasern in einem nachhaltigen Produktionsprozess verwendet. Die verwendete Bio-Baumwolle kommt ohne synthetische Düngemittel und Pestizide aus und der FSC® (FSC-C138716)-zertifizierte Zellstoff stammt ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteter europäischer Forstwirtschaft. Dieser Materialmix reduziert den CO2-Fußabdruck des Papierkerns der Banknote um 63 Prozent. Der Kunststoffanteil im Hybrid-Substrat der Green Banknote ist im Vergleich zu Polymer-Banknoten um 86 Prozent geringer. Die Laminierfolie wird um ein Drittel von 6 µm auf 4 µm reduziert und die Trägerfolie für Sicherheitsfäden und -folien besteht zu 70 Prozent aus recyceltem PET. Außerdem wird zum ersten Mal mineralölfreie Farbe für den Banknotendruck verwendet. Zugleich ist die „Green Banknote“ sehr langlebig. Je länger sie unbeschädigt und sauber im Umlauf bleiben, desto weniger neue Banknoten müssen nachproduziert werden.

„Mit der ‚Green Banknote‘ setzen wir ein Zeichen für einen nachhaltigen und unter ökologischen Gesichtspunkten optimierten Bargeldkreislauf“, erklärt Bernd Kümmerle, Geschäftsführer der Division Banknote Solutions bei G+D Currency Technology. „Der IACA Excellence in Currency Award bestätigt unser Nachhaltigkeitsengagement und die Zukunftsorientierung unseres Angebots. Wir sehen ihn als Ansporn für die kontinuierliche Weiterentwicklung umweltfreundlicher Lösungen für den Zahlungsverkehr.“

Weitere Informationen zur „Green Banknote“ unter www.greenbanknote.gi-de.com.